Was ist eine Polyurethan-Transferfolie?

Was ist eine Polyurethan-Transferfolie?

9 Juni 2020 Aus Von Redactie

Poli Flex Turbo ist eine neuartige entwickelte Flexfolie, welche für die schnelle und auch die materialschonende Textilveredelung verwendet werden kann. Dafür sorgen vor allem die kurzen Presszeiten und auch die niedrigen Temperaturen im Gegensatz zu anderen heißsiegelfähigen Folien. Auch fast alle Textilien lassen sich mit Poli Flex Turbo neu bedrucken und so sind diese Folien für die hochwertige und vor allem schadstofffreie Verarbeitung nahezu universell einsetzbar.

poli flex turbo

Technische Merkmale und Eigenschaften der Polyurethan-Transferfolie?

Bei der Poli Flex Turbo-Folie handelt es sich um eine sogenannte Textiltransferfolie auf Polyurethanbasis. Diese wurde für den Transfer auf Stoffen wie Baumwolle, Polyester oder Mischgeweben und auf imprägnierten oder wasserabweisenden Textilien wie Nylon oder Acryl neu entwickelt. Dies erlaubt die Möglichkeit, mit der Poli Flex Nylon-Folie eine Vielzahl an Artikeln der Arbeitskleidung über Shirts bis hin zu Fanartikeln in sehr guter Qualität bedrucken zu können. Poli Flex-Folie zeichnet sich durch die kurzen Presszeiten sowie die minimalen Anwendungstemperaturen aus.

poli flex turbo

So reichen für eine Pressung auf Baumwolle bei 130 Grad Celsius nur 5 Sekunden für die sichere Verbindung der Poli Flex-Folie mit diesem Textil aus. Die Flexfolie ist außerdem PVC-frei, frei von Weichmachern oder anderen Schadstoffen und wurde deshalb nach dem Öko-Tex Standard 100 zertifiziert. Sicher wird die Poli Flex-Folie mit gängigen Schneideplottern verarbeitet. Hierfür werden optimalerweise das Standardmesser und ein geringer Schneidedruck verwendet. Die Trägerfolie von Poli Flex ist rückklebend und sorgt daher für eine sehr gute Repositionierbarkeit. Nach dem Verpressen werden die Liner je nach der Folienvariante warm oder lauwarm abgezogen. Die meisten Folienvarianten lassen sich einfach übereinander verpressen.